Neuen Eintrag schreiben

Ihr Name:

Ihre E-Mail Adresse:

Überschrift:

Ihre Nachricht:

Kontrolle:

Bitte tippen Sie nebenstehenden Code aus dem Bild ab:

Sollten Sie den Code nicht lesen können, laden Sie diese Seite bitte nocheinmal.

Seite 1 von 10

Eine Seite zurück blättern


Fortbildung psychische Erkrankungen von Juliane Kirna, 29.10.2014, 09:19 Uhr:

Guten Morgen Frau Schweiger!

Bei Ihrer (sehr gut gemachten) Fortbildung zum Umgang mit Demenzkranken sprachen Sie von einer Fortbildung im März 2015 über psychische Erkrankungen und dem Umgang mit Erkrankten.
Nun kann ich diese Fortbildung im Internet, auch bei der IFB, nicht finden.
Mein Freund arbeitet im Schäferhof in Hann. Münden als Betreuer für psychisch Kranke und sieht dort einen gewaltigen Beratungs- und Fortbildungsbedarf.
Schreiben Sie mir bitte, wo wir uns für diese Fortbildung anmelden können und ob Sie auch betriebsinterne Fortbildungen (für den Schäferhof) anbieten? Hier leben vor allem Menschen mit Schizophrenien, Wahnvorstellung und zunehmend Traumapatientinnen.

Danke schön und viele Grüße

Juliane Kirna

Schulung von Jutta Volkwein, 07.10.2014, 15:58 Uhr:

Anfrage Inhouse Schulung von Krug, Marina , 18.12.2013, 17:19 Uhr:

Sehr geehrte Frau Schweiger,
ich möchte gerne eine 1 Tages Inhouseschulung zum Umgang mit an demenzerkrankten Bewohnern für Mitarbeiter in der Pflege, Präsenzkräfte und Hauswirtschaft anfragen.
Ich dachte dabei an 2 Terminen in 2015 1x Frühjahr und 1x Herbst.

Mit freundlichen Grüßen
Jutta Volkwein
Seniorenzentrum Wolfhagen

Anfrage von Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal , 13.03.2014, 10:10 Uhr:

Sehr geehrte Frau Schweiger,

wir sind ein Generationsverein, der vom Hess. Sozialministerium als Modellprojekt ausgewählt worden ist, wir bilden Demenzbegleitr aus und setzen diese niedrigschwellig in den Familien zur Entlastung ein, außerdem bieten wir Angehörigen-Gesprächskreise und Vorträge zum Thema Demenz an.
Gerne würde ich einen Vortrag mit Ihnen zum Thema "Menschen mit Demenz verstehen" anbieten. Deshalb meine Frage könnten Sie mir zwei Termine zur Auswahl zukommen lassen und evtl. Unterlagen von Ihren Angeboten und vor allem Ihre Preise.
Ich wär Ihnen sehr dankbar
Mit freundlichen Grüßen aus der Rhön
Brigitte Kirchner
-Koordinatorin-

Hallo Barbara, von Barbara Gernand, 14.01.2014, 12:36 Uhr:

endlich habe ich ein paar Minuten Zeit, um mit Dir in Kontakt zu treten.Wie ich Dir schon persönlich mitteilte, bin ich an einer Inhouse -Schulung für meine Mitarbeiterinnen interessiert. Es wäre sehr schön, wenn Du mich einmal zurückrufen könntest, oder mir eine Mail sendest, zwecks Terminvereinbarung.
Für heute einen schönen Tag,
es grüßt Dich herzlichst, Barbara Gernand
Pflegedienst Die Zwillinge.

Information über meine Probearbeit als Alltagsbegleiterin von Carmen Hohmann, 25.12.2013, 10:06 Uhr:

Guten Tag liebe Frau Schweiger,
zuerst einmal wünsche ich Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
Leider kann ich mich erst jetzt melden, weil bei mir in der Familie letzte Woche einige Schwierigkeiten aufgetreten sind.
Das Probearbeiten, das von mir abgebrochen wurde, fand im Alten-und Pflegeheim Mosaik in Bad Sooden Allendorf statt.Ich hatte zu dem damaligen Zeitpunkt aber auch schon mit Frau Schmidt von der AWO Schule gesprochen.
Herzliche Grüße
Carmen Hohmann

Anfrage Inhouse Schulung von Krug, Marina , 18.12.2013, 17:19 Uhr:

Sehr geehrte Frau Schweiger,
ich möchte gerne eine 1 Tages Inhouseschulung zum Umgang mit an Demenzerkrankten für Mitarbeiter in der Hauswirtschaft sowie Pflegehelfer anfragen.
Ich dachte dabei an 2 Termin in 2014 1x Frühjahr und 1x Herbst.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Krug
Haus Salem, Witzenhausen

Validation in einem Akutkrankenhaus von Christina Stettin, 12.09.2013, 10:21 Uhr:

Liebe Frau Schweiger,
wir kennen uns durch die wunderbaren Fortbildungen, die Sie in der Wohngruppe Dreihausen und in der MAPS durchgeführt haben. Als Mitglied der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf arbeite ich in einem Projekt mit, dass Menschen mit Demenz den Krankenhausaufenthalt erleichtern soll. Das Krankenhaus, mit dem wir kooperieren, will seinen Mitarbeitenden Validation ermöglichen. Haben Sie dafür freie Kapazitäten?
Herzliche Grüße aus Marburg
Christina Stettin

Validation in einem Akutkrankenhaus von Christina Stettin, 12.09.2013, 10:20 Uhr:

Liebe Frau Schweiger,
wir kennen uns durch die wunderbaren Fortbildungen, die Sie in der Wohngruppe Dreihausen und in der MAPS durchgeführt haben. Als Mitglied der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf arbeite ich in einem Projekt mit, dass Menschen mit Demenz den Krankenhausaufenthalt erleichtern soll. Das Krankenhaus, mit dem wir kooperieren, will seinen Mitarbeitenden Validation ermöglichen. Haben Sie dafür freie Kapazitäten?
Herzliche Grüße aus Marburg
Christina Stettin

Fortbildung genehmigt von Frank Wick, 29.06.2013, 11:35 Uhr:

Hallo Barbara,
lang hats gedauert, aber jetzt habe ich die Zusage zur Fortbildung !
Die Klinikleitung und der Fortbildungsbeauftragte möchten ein Konzept von mir haben wie und in welcher Umfang die Fortbildung (en) stattfinden sollen.
Wie bereits besprochen würden wir eine Eintägige Fortbildung für alle MA anbieten und dann im Verlauf über regelmäße DCM evaluationen den Fortbildungsbedarf individuell ermitteln.
Ich benötige von dir die Angaben, inwieweit du dich am Fortbildungstag Einbringen willst/kannst und in welchen Abständen du zum Mappen kommen würdest und wechen Aufwand das ganze in Anspruch nehmen würde ( zeitlich und finanziell ).
Ich freue mich auf deine Antwort

Gruß
Frank

Interesse an Fortbildungsseminaren integrative validation vertiefungsseminar von Beate Berg, 27.06.2013, 14:36 Uhr:

Sehr geehrteDamen und Herren Ich suche zwecks Weiterbildung Entwicklung ein vertiefungsseminar für integrative validation ich habe erfolgreich am17. Und18.6.2013 in Aschaffenburg den Grundkurs für integrative validation besucht wende das gelernte derzeit überraschend zunehmend erfolgreich bei meiner täglichen Arbeit an möchte daher mehr über die Arbeitsweise erfahren ic bin alten Pflegerin arbeite alsalltagsbegleiter sozialbetreuer bei der Caritas in Flörsheim Interresant ist für mich auch die mileugestaltung bzwDemenztheorie ich hätte gern dieseminsrthermine und entsprechenden Zugangsbedingungen dazu. Ich würde mich freuen von ihnen Nachricht zubekommen8988